Meine IP-Adresse ist auf einem Webserver gesperrt worden. Woran liegt das?

Wenn E-Mail, FTP und die Webseite nicht mehr erreichbar sind, sich aber andere dynamic-net.ch-Dienste nutzen lassen, ist Ihre IP-Adresse möglicherweise auf dem Server automatisiert gesperrt. Zum Schutz vor Angriffen können maximal 60 Datenkanäle (Verbindungen) gleichzeitig von einer IP-Adresse auf den Server hergestellt werden. Wird diese Zahl überschritten, wird die IP-Adresse des zugreifenden Rechners in eine Blacklist eingetragen. Dies kann eine der folgenden Ursachen haben:

  • Gemeinsamer Zugriff vieler Rechner in einem LAN über den gemeinsamen Router
  • Öffnen zu vieler Datenkanäle eines Clients, z.B. per FTP mit FileZilla

Wenn ein Programm gleichzeitig zu viele Verbindungen herstellt, können Sie dies in der Regel in den Programm- oder Verbindungseinstellungen reduzieren, damit kein Blacklisting erfolgt.
Kontakten Sie Ihren Support, der die IP-Adresse von der Sperrliste wieder entfernen kann - nennen Sie dabei bitte die IP-Adresse des Systems, welches vermutlich gesperrt ist.




Clip to Evernote

Aktion

Seite drucken Seite drucken

Seite mailen Seite mailen

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Abonnieren

Zu den Favoriten Zu den Favoriten

Hervorhebung entfernen Hervorhebung entfernen

BearbeitenBearbeiten

Quick Edit

PDF-Export

Rating ( )

Wie bewerten Sie diese Antwort?



Danke fürs Bewerten dieser Antwort.

Fortfahren