Wechsel von Frontpage-Upload auf FTP

Diese Hilfestellung richtet sich an Kunden, die Ihre Webseiten bisher mit Frontpage bzw. Expression Web publiziert haben.

Sie können weiterhin Frontpage/Expression Web zum Bearbeiten und Hochladen Ihrer Webseiten verwenden.

Daten via FTP publizieren

Da die Frontpage-Servererweiterungen nicht mehr zur Verfügung stehen, ist es nicht mehr möglich, die Seiten über die bisherige Methode auf dem Webserver zu publizieren, Sie können also die speziellen Zugangsdaten (Benutzername: frontpage) nicht mehr verwenden.

Um die Daten auf den Server zu laden, verwenden Sie nun bitte die Methode via FTP. Es handelt sich hierbei um den Quasi-Standard für das Hochladen auf den Webspace.

Die FTP-Zugangsdaten entsprechen per Standard den Zugangsdaten für Confixx (Benutzername: webX, wobei X für eine Nummer steht) und wurden Ihnen in der Einrichtungsmail Ihres Accounts per E-Mail mitgeteilt. Sollten Ihnen diese Informationen nicht mehr vorliegen, liefert Ihnen folgender Artikel unserer Knowledgebase Hilfestellung:

» Wie lauten die FTP-Verbindungsdaten für mein FTP-Programm?

Bei Verlust Ihrer FTP-Zugangsdaten, verwenden Sie bitte folgenden Link:

» Ich habe meine Zugangsdaten verlegt. Können Sie mir diese zumailen?
» Setup Ihres Webspace

Die meisten Frontpage-Versionen verlangen in den FTP-Verbindungsdaten eine Serveradresse in der Form ftp://domainname.ch. Wenn dies der Fall ist, muss der "entferte Ordner" /html direkt an den Pfad angehängt werden.
Korrekt ist in dem Fall ftp://domainname.ch/html, wobei domainname.ch natürlich durch Ihren Domainnamen ersetzt werden muss.

Bei Expression Web geben Sie "html" im Feld unterhalb des Servernamens bei der FTP-Verbindung ein.

Beachten Sie bitte auch jeweils die "Verwandten Beiträge" unter den eigentlichen Artikeln.

Wenn Sie die volle Kontrolle über die Daten in Ihrem Webspace haben möchten, empfehlen wir die Verwendung eines richtigen FTP-Programms, z.B. das kostenlose FileZilla.

Frontpage-Bots ersetzen

Wenn Sie Frontpage-eigene Funktionen, wie z.B. Kontaktformular oder Besucherzähler verwendet haben, sind diese nun nicht mehr lauffähig und müssen durch andere Lösungen ersetzt werden.

Als Ersatz für einen Besucherzähler empfiehlt sich eine der zahlreich verfügbaren, kostenlosen Lösungen, die im Internet verfügbar sind. Beispielangebote liefert eine Google-Suche:

» http://www.google.ch/#q=gratis+counter

Der etwas aufwändigere Ersatz der bisherigen Kontaktformulare empfiehlt sich mithilfe des Perl-Skripts FormMail.pl.

In unserer Knowledgebase finden Sie auch hierzu weitere Informationen und Hilfestellungen. Für die Einrichtung von FormMail möchten Sie sich bitte strikt an die Anleitung halten, damit die Funktionalität gewährleistet ist:

» Wo finde ich ein Skript zum Versenden von Kontaktformulardaten (FormMail)?

» Wie verwende ich das FormMail.pl?

Für sonstige Anwendungen empfehlen sich fertige PHP-Lösungen, die in der Regel meist kostenlos im Internet erhältlich sind.

Bei konkreten Fragen oder Problemen hilft Ihnen unser Support gerne weiter.




Verwandte Artikel

keine

Anhänge

keine
Clip to Evernote

Aktion

Seite drucken Seite drucken

Seite mailen Seite mailen

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Abonnieren

Zu den Favoriten Zu den Favoriten

Hervorhebung entfernen Hervorhebung entfernen

BearbeitenBearbeiten

Quick Edit

PDF-Export

Rating ( )

Wie bewerten Sie diese Antwort?



Danke fürs Bewerten dieser Antwort.

Fortfahren