PHP-Version und safe_mode selbst definieren

Per Standard ist in Ihrem Web PHP4 mit eingeschaltetem safe_mode konfiguriert. Auf unseren Servern haben Sie selbst die Kontrolle darüber, welche PHP-Version Sie mit ausgeschaltetem safe_mode verwenden möchten. Generell wird hierbei der Wrapper suPHP, verwendet (Information zu suPHP siehe unter Verwandte Beiträge am Ende dieses Beitrags).

Sie können Änderungen für alle (Sub-)Domains oder auch nur einzelne durchführen.

Konfiguration

Gehen Sie wie folgt vor, um den safe_mode zu deaktivieren und eine geeignete PHP-Version einzuschalten:

  1. Loggen Sie sich in Ihren Confixx Administrationsbereich ein
  2. Wählen Sie im Menü Tools den Punkt Httpd Spezial
  3. Geben Sie an, ob die folgenden Änderungen für alle Domains oder nur eine Domain gültig sein soll
  4. Auf der Folgeseite wählen Sie die gewünschte Konfiguration. Hierbei gelten folgende Daten:
    Ihre Wahl Konfiguration
    4.4.x PHP 4.4.x mit deaktiviertem safe_mode und aktiviertem PHP-Wrapper
    5.2.x PHP 5.2.x mit deaktiviertem safe_mode und aktiviertem PHP-Wrapper
    5.2.x Typo3-optimiert PHP 5.2.x mit deaktiviertem safe_mode und aktiviertem PHP-Wrapper, optimiert zur Verwendung von Typo3, Contao, MediaWiki, usw.
    5.3.x CMS PHP 5.3.x mit deaktiviertem safe_mode und aktiviertem PHP-Wrapper, optimiert zur Verwendung mit den gängigen Content Management Systemen
    Standardmässig PHP 4 mit aktiviertem safe_mode, ohne suPHP
    Nicht ändern keine Änderung vornehmen
  5. Aktivieren Sie das Kästchen unter der Tabelle, wenn diese Einstellungen auch für Domains gelten soll, die in Zukunft angelegt werden

  




Clip to Evernote

Aktion

Seite drucken Seite drucken

Seite mailen Seite mailen

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Abonnieren

Zu den Favoriten Zu den Favoriten

Hervorhebung entfernen Hervorhebung entfernen

BearbeitenBearbeiten

Quick Edit

PDF-Export

Rating ( )

Wie bewerten Sie diese Antwort?



Danke fürs Bewerten dieser Antwort.

Fortfahren