Wie konfiguriere ich meine Domain-Pointings als Alias oder weise eigene Inhalte zu?

Wenn Sie mehrere Domain-Pointings in Ihrem Web verwenden, können Sie deren Verhalten selbst bestimmen:

  • als Alias: Bei Aufruf der Domain erscheint der Inhalt einer anderen Domain.
    Diese Einstellung ist Standard, wenn wir in Ihrem Web Domain-Pointings einrichten. Die Domain verweist auf Ihr Home-Verzeichnis, im Confixx als einfacher Slash dargestellt (Systempfad /home/www/webX/html)
  • als Weiterleitung: Bei Aufruf der Domain wird zu einer anderen Adresse weitergeleitet.
    Diese Einstellung können Sie verwenden, wenn immer eine bestimmte Domain im Browser angezeigt werden soll, gleich, welche Domain der Anwender im Browser eingibt. Loggen Sie sich in die Confixx-Administration ein und richten Sie im Menü Tools » Domains für die Domain und deren www-Variante ein Domainziel mit http:// ein. Dies kann eine externe Adresse oder eine Domain in Ihrem Web sein.
    Die Adresse muss mit einem Slash "/" beendet werden, wenn als Ziel keine Datei, sondern nur die Domain oder ein Verzeichnis angegeben wird, also z.B. http://www.google.ch/ oder http://kb.dynamic-net.ch/questions.php?questionid=79
  • als eigener Inhalt: Bei Aufruf der Domain wird ein von den anderen Domains unabhängiger Inhalt angezeigt.
    Wenn Sie verschiedene Websites verwenden möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor:
    1. Legen Sie mit Ihrem FTP-Programm oder WebFTP unterhalb von /html jeweils ein neues Verzeichnis für die Projekte an, z.B. /html/privat und /html/firma.
    2. Weisen Sie im Menü Tools (bei Reseller-Servern Menü Einstellungen) » Domains für die Domain und deren www-Variante die definierten Verzeichnisse als Domainziel zu, wobei Sie das /html bitte weglassen, also z.B.
      privatseite.ch » /privat
      www.privatseite.ch » /privat
      und
      firmenseite.ch » /firma
      www.firmenseite.ch » /firma
    3. Laden Sie die Inhalte der Webs in die entsprechenden Verzeichnisse
    Mit Einrichtung der Unterverzeichnisse ändert sich im System der Stammordner (DOCUMENT_ROOT) für die Domains entsprechend von /home/www/webX/html auf beispielsweise /home/www/webX/html/privat. Berücksichtigen Sie dies ggf. bei der Konfiguration von PHP-Fertiglösungen, wie Joomla, Wordpress oder Typo3.

Selbstverständlich können die Methoden auch kombiniert verwendet werden, wenn Sie zum Beispiel zwei Projekte in Ihrem Web nutzen möchten und ein entsprechendes Verhalten der beispielsweise 6 Domain-Pointings gewünscht ist.




Clip to Evernote

Aktion

Seite drucken Seite drucken

Seite mailen Seite mailen

Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Abonnieren

Zu den Favoriten Zu den Favoriten

Hervorhebung entfernen Hervorhebung entfernen

BearbeitenBearbeiten

Quick Edit

PDF-Export

Rating ( )

Wie bewerten Sie diese Antwort?



Danke fürs Bewerten dieser Antwort.

Fortfahren